Wie Ulbricht beim Turnen

Beunruhigende Nachrichten erreichen uns aus dem Vereinigten Königreich. Die Hochschulen des Landes melden einen sprunghaften Anstieg der Zahl der aufgedeckten akademischen Betrügereien. Schon sorgt man sich um den Ruf so elitärer Einrichtungen wie Oxford und Cambridge. Deutsche Universitäten könnten gewiss Ähnliches melden, lassen es aber lieber bleiben, um ihr Image nicht unnötig selbst zu beschmutzen. Immerhin zivilisiert sich der Betrug: Viele Studenten klauen die Texte für ihre Abschluss- und Doktorarbeiten nicht mehr zusammen, sie lassen sie gleich komplett gegen ordentliche Bezahlung von professionellen Geisterschreibern verfassen.

WEITERLESEN BEI DER SÄCHSISCHEN ZEITUNG

1

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.