Aufstand der Anständigen

Viele Jahre lang galt die deutsche Jugend als schläfrig, angepasst und brav. Besonders Altachtundsechziger klagten gerne nach dem vierten Rosé: Wir haben für unser Eigenheim immerhin noch unsere Ideale verraten, die Jugend von heute hat nicht einmal mehr welche! Doch der freitägliche Klimastreik, der zurzeit Schüler im ganzen Land auf die Straße treibt, beweist, dass in der kommenden Generation sehr wohl Feuer steckt. Da möchte auch der konservative Teil der Jugend nicht passen. Auch wert­orientierte junge Menschen rufen immer lauter nach Gehör. Unter dem provokanten Namen „Aufstand für Disziplin“ hat sich inzwischen eine Jugendbewegung von rechts formiert.

WEITERLESEN BEI DER WAHRHEIT DER TAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.