Termine der Woche

Am Donnerstag (9. Mai) präsentiert unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal in der Scheune eine brandneue Show. Der Frühling wird die Stammautoren Roman Israel, Max Rademann, Stefan Seyfarth und mich beflügeln und uns zu gefühlvollen Versen, munteren Geschichten und beschwingten Lieder inspirieren. Wie immer dürfen sich die Fans der Lesebühne aber auch noch auf einen besonderen Gastautor freuen. Diesmal ist es Cornelius Pollmer. Er ist Journalist, Autor und Moderator. Er schreibt für die Süddeutsche Zeitung, vor allem über den Osten Deutschlands und über Medien. 2018 erschien der Band „Randland“ mit vielen Texten aus den neuen Bundesländern. 2019 folgt das Buch „Heut ist irgendwie ein komischer Tag“, eine Reportage über einen Sommer in Brandenburg. Pollmer moderiert unter dem Titel „Samt & Sonders“ eine experimentelle Gesprächsreihe am Dresdner Staatsschauspiel und lebt diese Stadt auch sonst bis zum Äußersten, nicht zuletzt als ordentliches Mitglied der Sportgemeinschaft Dynamo Dresden. Tickets gibt’s bis Mittwoch im Vorverkauf oder am Donnerstag ab 19:30 Uhr am Einlass. Startzeit ist 20 Uhr c.t.

Am Sonnabend (11. Mai) bin ich einer der Autoren beim Kantinenlesen, dem Gipfeltreffen der Berliner Lesebühnen. Heitere und satirische Geschichten gibt’s auch von Moderator Dan Richter sowie den Kollegen Jochen Schmidt, Christian Ritter und Udo Tiffert. Tickets gibt’s im Vorverkauf oder am Einlass ab 19:30 Uhr. Los geht es um 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.