Termine der Woche

Am Mittwoch (10. Oktober) kehrt meine Lesebühne Grubenhund in Görlitz, die ich gemeinsam mit den Kollegen Udo Tiffert und Max Rademann bestreite, aus der Sommerpause zurück. Neben neuen Geschichten von den Stammautoren gibt’s auch Texte von der Dresdner Poetin Marie Sanders, die unser Gast sein wird. Los geht es im Camillo um 19:30 Uhr, Karten gibt es am Einlass ab 19 Uhr.

Am Donnerstag (11. Oktober) präsentieren wir mit der Lesebühne Sax Royal eine brandneue Show in der Scheune in Dresden. Neue Geschichten, Gedichte und Lieder gibt’s von Roman Israel, Max Rademann, Stefan Seyfarth und mir. Außerdem begrüßen wir wie immer einen besonderen Gast aus der Ferne: Das ist diesmal die Leipziger Schriftstellerin Franziska Wilhelm. Franziska ist Stammautorin der Leipziger Lesebühne „Schkeuditzer Kreuz“ und bekannt für ihre skurrilen Geschichten. 2014 erschien ihr Debütroman „Meine Mutter schwebt im Weltall und Großmutter zieht Furchen“ im Verlag Klett-Cotta. Am Donnerstag bringt sie ihr frisch erschienenes Buch „Die schönsten Abgründe des Alltags“ (zwiebook) mit. Los geht es um 20 Uhr. Karten gibt es bis Mittwoch noch im Vorverkauf, am Donnerstag dann ab 19:30 Uhr am Einlass.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.