Kriegsblinde von links

Es gibt eine Sorte von altlinken Rechthabern, die gerade nurmehr schwer zu ertragen ist. Noch vor einer Woche verkündeten sie im Ton überlegenen Spottes, nie und nimmer werde Russland in die Ukraine einmarschieren. Derartige Behauptungen seien nur plumpe Propaganda der USA, Wladimir Putin wolle in Wahrheit den Frieden! Nun, da die russische Armee die Ukraine auf Befehl Putins überfallen hat, zucken sie nicht mit der Wimper, lassen sich auch nicht einen Hauch von Selbstkritik zuschulden kommen, sondern wissen schon wieder in gewohnter Lautstärke Bescheid. Die Ukraine habe den Krieg ja auch provoziert (vermutlich durch einen zu kurzen Rock) und stehe nun dem Frieden im Weg, weil sie nicht schnell genug kapituliere. Was verdreht sonst klugen Menschen so den Kopf?

WEITERLESEN BEI MISSION LIFELINE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.